Airbus will mit dem Auto-Drohnen-Konzept Pop.Up den Abflug machen

0

Um mit Lufttaxis den Verkehr zu entlasten, darauf sind auch schon andere gekommen. Nun hat Airbus zusammen mit der Designschmiede Italdesign seine Vision eines Lufttaxis vorgestellt.

Pop.up-Flug-Elektroauto-Airbus-ItaldesignDas elektrische und damit emissionsfreie Fahrzeugkonzept soll zeigen, wie in Zukunft die Verkehrsprobleme umgangen werden können. Pop.Up ist ein modulares System für  Boden- und Luftverkehr.

Egal ob zu Land, in der Luft oder im Hyperloop Tunnel

Die Passagierkapsel ist aus Carbon gefertigt und ist 2,6 Meter lang, 1,4 Meter hoch und 1,5 Meter breit ist. Die Kapsel kann an ein Bodenmodul in ein batteriebetriebenes Stadtauto verwandelt werden. Sollte es auf der Straße dann mal etwas enger werden, kann die Kapsel getrennt und unter eine mit acht Rotoren angetriebenes 5 mal 4,4 Meter großes Luftmodul gehängt werden. So kann man bequem über den Stau hinwegfliegen.

Es geht sogar noch einen Schritt weiter: Pop.Up soll auch mit anderen Mobilitätskonzepten wie Elon Musks´ Hyperloop kombiniert und so zum Zugwaggon werden können. Die Passagiere müssen während des ganzen Transports nie aus- oder umsteigen, sondern bleiben stets an Bord der Kapsel.

Urban mobility takes shape with Italdesign and Airbus’ Pop.Up

Sharing is caring

Hinterlasse einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen